Geschichte der Familienbrauerei Loscher

Erfahren Sie hier über die Geschichte unserer Brauerei

2021

Februar 2021 – Neue Bieretiketten

Neues Gewand – gewohnte Qualität! Erstmals wurden am 02.02.2021 unsere 0,5l Flaschenbiere mit unseren neuen Bieretiketten abgefüllt.

2019

November 2019 – Winter-Festbier

Herzlich Willkommen in der Loscher-Bier-Familie: Unser Loscher Winter-Festbier schmeckt seit 2019

2019

April 2019 – Münchsteinacher Hell

Herzlich Willkommen in der Loscher-Bier-Familie: Unser Münchsteinacher Hell schmeckt seit April 2019

2013

Restaurierung und Neueröffnung der alt-ehrwürdigen KLOSTERSCHÄNKE in der Mitte des Münchsteinacher Ortskerns

2002

Bau des brauereieigenen Getränkemarktes

1994

Kauf des Patents für Club Mate

Europaweit einziger Hersteller des auf Mate-Tee basierenden Eistee-Getränkes.

1990

Übernahme der Brauerei durch Andreas Loscher

1989

Die 1. Münchsteinacher Biertage werden gefeiert

1984

Beginn der Produktion eigener Limonaden

Beginn der Produktion eigener Limonaden. Zeitgleich wurden 4 Sorten eingeführt: Tafelwasser, Gold, Silber und Cola Mix

1981

100 Jahre Loscher Bier

1980

Der erste Lastzug für über 1000 Kästen Fassungsvermögen wird gekauft.

1959

Übergabe der Brauerei an den Sohn Georg Loscher

1956

75-Jahr Feier der Brauerei Loscher KG

1921

Übergabe des Anwesens an den Sohn Andreas Loscher

1911

Witwe Anna Maria Loscher führt die Brauerei mit Gastwirtschaft weiter

Die Witwe Anna Maria Loscher führt die Brauerei mit Gastwirtschaft nach dem Tod Ihres Gatten weiter.

1906

Geburtstunde der ersten Gastwirtschaft

1881

Kauf der Gastwirtschaft

Kauf der Gastwirtschaft mit Brauerei, Ziegelei und Landwirtschaft durch Johann Simon Loscher.

Auf der Internetpräsenz der Brauerei Loscher GmbH & Co. KG sind Produktinformationen zu alkoholischen Getränken enthalten. Wir setzen uns für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein und bitten Sie daher zu bestätigen, dass Sie über 16 Jahre alt sind.

https://brauerei-loscher.de/wp-content/themes/loscher